Griechenlandreise.de - Ihr Spezialist für Griechenland individuell

Sie befinden sich hier: Griechenland | Epirus | Igoumenitsa | To Portokali Spiti

To Portokali Spiti in Igoumenitsa

Lage

Für Griechenlandurlauber, die das Land und die Leute erleben möchten: Graecohori/Igoumenitsa ist der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen in der näheren Umgebung oder im Vikos-Aoos-Nationalpark; und nach dem Wandern entspannen Sie sich an den nahen Stränden in Drepano, Sagiada oder Sivota – und genießen das Leben in einer lebendigen griechischen Kleinstadt mit Cafes, Restaurants und kleinen Läden an der Strandpromenade. Griechenland ohne „Touristenfolklore“!
Natur- und Vogelliebhaber können in den Lagunen bei Drepano Pelikane oder am Limnopoula bei Paramythias (zeitweise überschwemmte Feuchtwiesen) geschützte Tierarten beobachten.
Igoumenitsa ist eine Stadt die nicht vom Tourismus lebt, sondern eine solide Infrastruktur für die hier ganzjährlich lebenden ca. 25.000 Griechen bietet. Da sehr viele davon mehrere Jahre in Deutschland gelebt haben, gibt es eine Bäckerei mit Vollkorn- und Dinkelbrot (Bäckerei Pantazis) – und in einigen Restaurants spricht der Inhaber deutsch (z.B. Restaurant Lithos oder Cafe Ef Karpis). (Sollte es wider Erwarten Notfälle geben finden Sie auch deutsch sprechende Ärzte.)

Entfernungen für den täglichen Bedarf(zu Fuß):
– bis zum kleinen Dorfladen Papavasiliou 800 Meter
– bis zum Supermarkt Xenos 1300 Meter
(Große Supermärkte  – „Massoutis“, „Lidl“ usw. –  befinden sich an der Hauptstraße Richtung Norden, ca. 3 Kilometer mit dem Auto)

Zentrum und Strandpromenade:
– 1700 Meter (zu Fuß ca. 15-20 Minuten)
An der Strandpromenade (ca. 1 Kilometer lang) und in der Fußgängerzone (ca. 400 Meter lang mit vielen Seitengassen) befinden sich geschätzt 40 Cafes und 25 Restaurants.
Bis zur Dorfapotheke sind es 800 Meter – weitere Apotheken gibt es im Ort.

Entfernung zu den Stränden:
– zum Sandstrand auf der Halbinsel von Drepano: 7 Kilometer
– Strand bei Camping Kalami: 9,5 Kilometer
– Strand Red Rock (Kokkinos Brachos) Plataria: 10 Kilometer
– zum Sandstrand in Plataria (mittelgroßer Yachthafen, Fischrestaurants) 13 Kilometer
– zum Kiesstrand bei Sagiada (kleines Fischerdorf mit wunderbaren Fischrestaurants und kleinem Yachthafen): 21 Kilometer
– zu den Stränden bei Syvota: 25 Kilometer

Ausflug nach Albanien:

Bis zur Grenze sind es nur 30 Kilometer. Nach Butrint (UNESCO Weltkulturerbe, Ausgrabungsstätte) nur 51 Kilometer – nach Saranda (sehr lebendige Hafenstadt mit tollen Restaurants) 66 Kilometer. (Ausflüge nach Albanien sind nur mit dem eigenen Auto oder mit dem Linienbus möglich – ab Igoumenitsa fährt ein Bus nach Albanien – Abfahrtzeiten an der KTEL Station am Hafen erfragen).

Das Ferienhaus

Übersetzt bedeutet der Name „Das orangene Haus“, was schon perfekt das äußere Erscheinungsbild dieses privaten Hauses widerspiegelt. Das „To Portokali Spiti“ kann mit vier getrennten Zimmern und 110 qm Wohnfläche aufwarten. Es gibt zwei Schlafzimmer mit je einem Doppelbett. Im Wohnzimmer gibt es eine Schlafcouch. Bei Bedarf können im Esszimmer noch zwei Klappbetten (IKEA, mit Lattenrost) aufgestellt werden. Somit kann das Portokali Spiti für maximal 6 Erwachsene und 2 Kinder gebucht werden. Mehr als ausreichend Stauraum für Ihr Urlaubsgepäck, ist dank diverser Schränke in den Zimmern vorhanden.

Die Küche des „To Portokali Spiti“ kann mit einem 4-Platten-Ceranfeldherd, einem Backofen, einer richtigen Dunstabzugshaube, einem Wasserkocher, einem großen Kühlschrank mit Eisfach und einem Esstisch für 4 Personen aufwarten. Selbstverständlich sind ausreichend Besteck und Geschirr sowie sämtliche Kochutensilien vorhanden, so dass Sie sich hier ohne Problem ordentlich selbstversorgen können. Im Esszimmer befindet sich ein weiterer Esstisch, an dem 6 Personen Platz finden.

Das Bad dieses Feienhauses ist mediterran und schlicht gehalten. Es besteht aus einer dreiseitig geschlossenen, 1,20 m x 1,20 großen Duschecke (nicht der sonst überall üblich Vorhang), WC und Waschbecken. Durch Durchlauferhitzer ist auch an kühleren Tagen warmes Wasser garantiert.

« 1 von 4 »

Service

Direkt vor dem Haus stehen ausreichend Parkplätze zur freien Verfügung. Hinter dem Haus gibt es eine Veranda. An diese schließt sich ein 300 qm großer Garten an. Gern können Sie hier während Ihres Aufenthaltes sich frisches Obst direkt von den jungen Obstbäumen pflücken.

Im Haus gibt es eine Waschmaschine, die Sie gern (kostenfrei) nutzen können. Durch eine Satellitenanlage auf dem Dach sind hier sogar deutsche Fernsehsender zu empfangen.

Das Ferienhaus To Portokali Spiti gehört der deutsch-griechischen Familie von Vasili Vasias. Zögern Sie also nicht, bei Anfragen Ihre Wünsche in Deutsch zu formulieren! Die Reinigung ….
Regulär hier bei Griechenlandreise.de angeboten wird das „To Portokali Spiti“ von Mai bis Oktober. Vasili vermietet ihr Haus im Winter aber auch gern an Langzeiturlauber. Genaue Preise (zzgl. der dann individuell entstehenden Heizkosten für die vorhandene Zentralheizung) spricht er auf Anfrage mit Ihnen persönlich ab.


Diese Unterkunft wird von mir leider nicht mehr angeboten.
Alternativen finden Sie bei mir unter Igoumenitsa