Griechenlandreise.de - Ihr Spezialist für Griechenland individuell

Sie befinden sich hier: Griechenland | Nordostägäis | Lesbos | Agiassos

Agiassos, das wichtigste Bergdorf von Lesvos

Inhaltsverzeichnis

Wissenswertes von Agiassos

Agiassos ist das wichtigste der Bergdörfer von Lesbos. Buchstäblich versunken im Grünen, zwischen uralten Kastanien und mächtigen Platanen liegt Agiassos am Hang des Olymp.

Sicherlich werden Sie sich jetzt fragen: Olymp? Liegt der nicht auf dem Festland von Griechenland?
Die Antwort ist einfach: Absolut richtig. Aber Lesbos hat auch einen!

Und wegen seiner beeindruckenden und schützenswerten Flora und Fauna zu der auch dichte Kastienwälder gehören, ist der Berg Olymp auf Lesbos in das Naturschutzprogramm „Natura 2000“ aufgenommen worden. Vor allem im Herbst, wenn sich frisches Grün überall sonst auf der Insel immer rarer macht, ist eine Wanderung über den Olymp von Lebos ein sehr beeindruckendes Erlebnis.

In Agiassos werden Ihnen neben dem vielen Grün als erstes die zahlreichen kopfsteingepflasterten Gassen und die liebevoll gepflegten alten Häuser mit Ihren blumenüberwucherten Holzveranden auffallen. Und überhaupt werden hier in Agiassos Traditionen sehr ernst genommen: Die hier immer noch hergestellten Produkte der uralten Handarbeiten wie weben, töpfern und holzschnitzen bekommen Sie noch heute fast überall.
Auch die Tradition des Theaterspielens gerät hier nicht in Vergessenheit: Die „Anagnostirio“ genannte Lesungsstätte, welche bereits 1894 gegründet wurde, ist hier in Agiassos mit Ihrem Theatersaal, der Bibliothek und dem Volkskundemuseum ein Träger der Theaterpflege.

Die Hauptattraktion für die meisten Besucher von Agiassos ist die Kirche der „Agia Panagia“ – der „Heiligen Mutter Gottes“. Vor allem zum 15.August pilgern jedes Jahr zahlreiche Gläubige hierher, um der Heiligen Mutter zu huldigen.
In der Kirche befindet sich eine Ikone aus dem 4.Jhd.n.Chr., die die Macht haben soll, Wunder zu vollbringen. Auf ihr ist Maria, Jesus als Säugling auf dem Arm haltend, zu sehen. Der Überlieferung nach ist der Maler dieser Ikone kein geringerer als der Evangelist Lukas.

Wir empfehlen Ihnen, sich Zeit für eine Tagestour von Agiassos nach Mytilini zu nehmen, bei der Sie auf jeden Fall mindestens einen Stop in einem der malerischen Dörfer wie Agios Dimitrios und Karini einplanen sollten.