Sie befinden sich hier: Griechenland | Ionische Inseln | Lefkas | Nidri

Nidri, der touristisch wichtigste Ort von Lefkas

Inhaltsverzeichnis

Wissenswertes zu Nidri (Nydri

Der im Südwesten von Lefkada gelegene Ort Nidri (auch Nydri geschrieben), ist neben Lefkas-Stadt der touristische Hauptort dieser ionischen Insel.

Wenn Sie von Lefkas kommend Nidri erreichen, werden Sie als Erstes die wirklich trubelige Hauptstraße dieses Dorfes zu sehen bekommen. Hier reihen sich die Geschäfte fast lückenlos aneinander: Es gibt diverse Tavernen, Souvenirshops und Minimärkte, einige Zacharoplastia (Konditoreien), Autovermieter, mindestens 2 Banken, ein Internetcafe und mittendrin eine kleine, frei zugängliche Kirche.

« 1 von 5 »

Linker Hand zu dieser Hauptstraße verläuft die Hafenpromenade von Nidri. Auch hier finden Sie diverse Restaurants – von rustikalen Tavernen, über mindestens einen Italiener bis zu nobleren Restaurants, die mit „fine cuisine“ werben. Im Haupthafen selbst liegen vorwiegend Ausflugsboote und kleine Schiffe, die hier von Nydri aus zu regelmäßigen Ausflügen auf benachbarte Inseln wie Paxi, Antipaxi, Skorpios (die Onassis-Insel) sowie auch bis nach Porto Katsiki – dem berühmtesten Strand von Lefkada – auslaufen.

Besonders bemerkenswert an Nydri ist jedoch, dass sich hier der Tourismus fast vollständig auf den schmalen Streifen zwischen Hafen und Hauptstraße erstreckt: Sobald Sie dem Meer den Rücken kehren und die Hauptstraße hinter sich lassen, tauchen Sie förmlich in eine andere Welt ein: Kleine Gassen führen an alten Häusern vorbei, in denen kleinen Gärtchen Oma und Opa fleißig sind. Und jedes Stückchen nicht bewirtschaften Landes wird umgehend von üppiger Natur zugewuchert.

Die Landschaft um Nydri kann getrost als idyllisch bezeichnet werden, dank zahlreicher Niederschläge ist hier auch im Sommer noch ordentlich Grün vorhanden. In näherer Umgebung gibt es ausreichend Möglichkeiten zum Wandern: Als Halbtagesausflug empfiehlt sich z.B. eine Wanderung zu den laut diversen Schildern 3 km (eigentlich wohl eher mindestens 5 km) außerhalb von Nydri gelegenen Wasserfällen. Während dieses Ausfluges wandern Sie vorbei an dichten Oliven- und Zitronenhainen, später entlang eines kleinen Baches, dessen Ufer beidseitig von mächtigen Platanen gesäumt sind.