Griechenlandreise.de - Ihr Spezialist für Griechenland individuell

Sie befinden sich hier: Griechenland | Ionische Inseln | Korfu | Liapades

Das Bergdorf Liapades im Nordwesten von Korfu

Wissenswertes über Liapades auf Korfu

Das Bergdorf Liapades im Nordwesten von KorfuAn der Nordwestküste von Korfu liegt das reizvolle und ursprüngliche Bergdorf Liapades. In dem ruhigen Ort mit ca. 1000 Einwohnern hat sich trotz des in den letzten Jahren gewachsenen Tourismus bis heute traditionelles griechisches Dorfleben erhalten. In den engen Gassen ist der Esel immer noch ein gerne genutztes Transportmittel und der typische Marktplatz mit vielen Kafenions / Cafes und einer Kirche ist einer der schönsten Dorfplätze von Korfu. Liapades selbst liegt nicht am Meer, sondern am Berg, umgeben von grün bewachsenen Bergen und endlosen Olivenhainen. Das Dorf ist für die Herstellung von Olivenöl und seinen Weinanbau bekannt.
Der Strand von Liapades ist etwa 1 km entfernt. Auf dem Weg vom alten Dorf zum Liapades-Beach ist in den letzten Jahren eine Feriensiedlung entstanden. Hier gibt es auch viele Geschäfte und gastronomische Angebote für den Bedarf der Touristen. Der Strand, der selber nicht sehr groß ist, liegt in der weiten Bucht von Liapades. Entlang der landschaftlich sehr reizvollen Küste mit tollen Felsformationen befinden sich ca. 15 weitere Strände- alle mit kristallklarem Wasser in herrlichen Farben-, von denen viele nur über das Wasser zu erreichen sind. Am Liapades-Beach gibt es Bootstaxen sowie Tretboote, Kajaks und Motorboote zu mieten, um die vielen Buchten, Strände und Grotten zu erkunden. Auch für die Verpflegung der Gäste wird am Strand in Tavernen, Bars und Cafes gesorgt. Außerdem werden Bootsausflüge zu anderen Teilen der Insel Korfu angeboten und es gibt einen Tauchclub.
Nur 3 km entfernt ist der bekannte und viel besuchte Ort Paleokastritsa mit seinem berühmten Kloster, das hoch oben an einem Felsen auf einer steil ins Meer abfallenden Halbinsel liegt.

Von Liapades aus gibt es vielfältige Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten. In der Umgebung befinden sich viele reizvolle Orte und Landschaften, die mit einem Mietwagen besucht werden können. Die nahe Ropa-Ebene, ein weites und fruchtbares Tal des Ropa-Flusses, eignet sich nicht nur zum Wandern und Radfahren, sondern hat unter anderem auch einen sehr gepflegten 18-Loch-Golfplatz und das große Spaßbad „Aqualand“ mit mehreren Pools und vielen Wasserrutschen zu bieten.
Lohnenswert sind Ausflüge zu der mittelalterlichen, spektakulär auf einem Felsen gelegenen Festung Angelokastro und andere Ziele im landschaftlich reizvollen Nordwesten von Korfu. Auch die lebendige Hauptstadt Kerkyra und Ziele in der Inselmitte sowie im Süden der Insel sind von Liapades aus gut zu erreichen.
Der Corfu-Trail, ein Wanderweg, der vom Süden zum Norden quer durch Korfu führt, berührt auf sehr schönen Wegabschnitten die Gegend von Liapades. Diese Wanderwege rund um Liapades sind gut gekennzeichnet und führen durch herrliche Landschaften.
In Liapades gibt es sowohl viele Tavernen, Cafes, Bars, Supermärkte, Bäcker und Souvenirgeschäfte als auch eine Apotheke und ein Unfallkrankenhaus. Weitere Einkaufsmöglichkeiten und mehrere Geldautomaten sind im nahe gelegenen Paleokastritsa zu finden.