Griechenlandreise.de - Ihr Spezialist für Griechenland individuell

Sie befinden sich hier: Griechenland | Chalkidiki | Kassandra | Skala Fourkas

Der kleine Weiler Skala Fourkas auf Kassandra

Lage und Wissenwertes zu Skala Fourkas

Skala Fourkas gehört zu dem 2 km landeinwärts gelegenen Dörfchen Fourka auf der griechischen Halbinsel Kassandra, dem so genannten ersten Finger von Chalkidiki. „Skala“ bedeutet übersetzt „Hafen“ und so kann man Skala Fourkas wohl bedenkenlos den „Hafen von Fourka“ nennen. In ca. 105 km Entfernung zu Thessaloniki liegt Skala Fourkas an der geruhsamen und landschaftlich rauen Westküste wenige km südlich von Siviri.

Etwas untypisch für die Westküste von Kassandra verbindet das kleine Dörfchen den Erholungsfaktor mit dem Erlebnisfaktor, was die abendlich – nächtlich Unterhaltungsmentalität betrifft. Zum Einen viele zum Teil abgelegene Strandpartien in unmittelbarer Nähe mit sauberem, klarem und mildem Wasser, welches bereits wiederholt mit der Blauen Flagge der EU für höchste Standards ausgezeichnet wurde. Dazu die komfortablen Hotels und Pensionen, deren Charme von der Freundlichkeit und Höflichkeit der Einheimischen bestärkt wird und eine vielfältige Flora mit Pinien – und Olivenbäumen und einigen Blumenarten. Das Grün der Gegend dekoriert das zuweilen ruppige Gelände im Umland. Erholsamen Spaziergängen oder leicht anspruchsvollen Wandertouren sind der passende Rahmen geboten. Die alltäglichen Bedürfnisse werden vom hiesigen Supermarkt hinreichend abgedeckt. Auf der anderen Seite lässt sich die Abendunterhaltung von Skala Fourkas auf recht variablen Wegen ergründen. Sei es in den verschiedenen Restaurants mit internationaler Küche und den Tavernen mit einheimischen Spezialitäten. Sei es der Besuch einer Bar, bei dem der natürliche Frohmut der Einheimischen für eine ausgelassene Atmosphäre sorgt oder der Besuch eines Clubs, wo griechische Livemusik die einheimische Variante eines unterhaltsamen Abends nahe bringt.